• Home  / 
  • Begriffserkärungen

Begriffserkärungen

Wörterbuch: Erfolgreich Geld verdienen im Internet

Adsense

ist Google`s Anzeigenprogramm. Du kannst damit Kleinanzeigen auf deine Seite stellen und wenn jemand darauf klickt zahlt dir Google etwas dafür!

Adwords

ist das Gegenstück zu Adsense. Hier meldet sich derjenige an der über Google Anzeigen schalten will! Auch hier muss man pro Klick und nicht pro Einblendung bezahlen! Die Preise liegen zwischen wenigen Cent und mehreren Euro pro Klick! Es hängt immer von den Keywords ab!

Affiliate

Affiliatemarketing ist im Prinzip ein Empfehlungsmarketing. Wenn du auf deiner Seite ein Produkt empfiehlst, dein Leser dann auf den Link klickt und das Produkt kaufst bekommst du dafür Geld ausbezahlt!

Alternativer Text, alt=””

Mit Bildern können Suchmaschinen nichts anfangen. Deswegen sollte bei jedem Bild ein sogenannter Alt-Tag oder Alternativ-Text angegeben werden. Die Suchmaschine weiß so, was sich in dem Bild verbirgt und außerdem wird der Text angezeigt, wenn das Bild noch nicht vollständig geladen sein sollte.

Backlinks

sind Links die von anderen Webseiten auf die Eigene verweisen. So wird deine Seite auch von den Suchmaschinen gefunden. Die Backlinks haben einen großen Einfluss auf den Page-Rank (PR). Je mehr man davon, vor allem von Seiten mit hohem PR, hat umso weiter vorn wird man in den Suchergebnissen landen.

Blog

Blog ist nur die Abkürzung für “Weblog”, also ein sogenanntes öffentliches Tagebuch. In einem Blog kann man Artikel jeglicher Art veröffentlichen, oder in anderen Blogs lesen und Meinungen oder Kommentare abgeben. Ein Blog ist eine Art eigene Website. Auf Blogger, Blog.de kannst du dir Gratis deinen Blog einrichten.

Browser

Der Browser ist das Programm mit dem du in Internet gehst! Bei den meisten sollte das Mozilla, Chrome, Safari, der Internet Explorer oder Opera sein.

Content

ist das englische Wort für Inhalt. Für Suchmaschinen ist übrigens nur Text = Content. Es ist extrem wichtig, dass eure Seite viel Content enthält da Google sonst denkt, dass es eine Spam-Seite ist.

Counter

Ein Counter ist ein Besucherzähler. Er zeigt auf der Seite an wie viele Besucher auf der Seite waren. Einige zeigen auch noch genauere Statistiken. Im Vergleich zu Google Analytics ist das aber alles nichts und daher doch recht veraltet.

Crawler

Ein Crawler ist ein Programm von Suchmaschinen. Der Crawler arbeitet sich durch die Seite und stellt fest, wie viel Content es auf der Seite gibt und wie die Seite im Netz verlinkt ist. Er folgt also allen auf der Seite vorhandenen Links.

Deep-Link

Ein Deep-Link verweist nicht auf die Startseite sondern auf eine Unterseite. Der Vorteil ist, dass man direkt auf die gewünschte Seite verlinken kann, ohne dass der Nutzer sich erst durch die ganze Seite suchen muss. Das ist aber auch für den Page-Rank und somit auch für die Positionierung in den Suchergebnissen wichtig. Denn der Page-Rank hat dort einen sehr großen Einfluss!

Disclaimer

(engl. to disclaim = abstreiten) Damit distanzieren sich Webseitenbetreiber von den Inhalten der verlinkten Seiten, da sie darauf keinen Einfluss haben.

Favicon

Das Favicon ist das kleine Logo ,welches vor der URL in der Adresszeile steht, oder auch bei den Bookmarks und Lesezeichen angezeigt wird. Deine Seite ist so leichter zu identifizieren.

Footer

Footer ist der englische Begriff für eine Fußzeile. Der Footer beschreibt den untersten Teil einer Website. Meistens ist dieser auf allen Unterseiten der Selbe und enthält die Links zum Impressum Datenschutz oder ähnlichen Dingen

Frames

Frames sind Bausteine aus denen eine Website zusammengesetzt werden kann. Eine Seite die aus Frames besteht macht weniger Arbeit, weil der Kopfteil und die Links nur einmal erstellt werden müssen. Allerdings können Suchmaschinen Frames nicht lesen und erkennen deswegen nur deine Startseite, was sehr negative Auswirkungen auf die Positionierung haben wird.

FTP

“File Transfer Protocol” bedeutet auf Deutsch: Protokoll zur Dateiübertragung. Mit Hilfe von kleinen Programmen werden hier die fertigprogrammierten Seiten auf den Server hochgeladen und somit online gestellt.

Google Analytics

Google Analytics ist ein Gratis-Tool von Google zur Auswertung und Analyse der eigenen Website. Damit das funktioniert muss man einen Code im Header einfügen. Danach sagt einem das Tool ganz genau, wie viele Besucher auf der Seite waren, welche Seiten sie besucht haben, wie lang sie da waren, über welchen Link sie zu deiner Seite gekommen sind, ja sogar in welchem Land und in welcher Stadt sie gerade online sind. Damit kannst du das Verhalten deiner User analysieren und deine Website entsprechend anpassen.

Head

Der Head ist der erste Abschnitt im HTML – Bereich einer Webseite. Er enthält keinen sichtbaren Text sondern nur Informationen für die Suchmaschinen und die Browser, die das Auslesen der Seite betreffen und ermöglichen.

Header

Der Header ist der Kopfzeile oder die Einleitung einer Webseite. Einige Suchmaschinen bewerten bevorzugt nur den Anfang und das Ende eines Textes. Du solltest also wichtige Suchbegriffe und aussagekräftige Überschriften im Header unterbringen.

HTML-Code

Hypertext Markup Language ist die Standard-Programmiersprache die von allen Browsern gelesen werden kann. Ein HTML-Code beschreibt einen Baustein der Seite, zum Beispiel ein Banner oder ein Bild

HTTP

Hypertext Transfer Protocol dient zur Übertragung von HTML-Dateien. Webseiten werden deshalb hauptsächlich mit diesem Protokoll aufgerufen.

HTTPS

Das ist die sichere („Secure“) Variante von http und soll zusätzliche Sicherheit bringen. Datenskandale der letzten zeit zeigen, dass das nur eingeschränkt gelingt.

Hyper-Link

Über einen einfachen Link gelangt man auf eine andere Unterseite der eigenen Website. Ein Hyperlink dagegen verweist dich auf eine andere URL. Also auf eine ganz andere Seite, als die auf der du gerade bist.

Impressum

Im Impressum kannst du bei allen Publikationen (z.B. private oder geschäftliche Webseiten oder Blogs) den Verantwortlichen für den Inhalt finden und ist gesetzlich für jede geschäftliche oder kommerzielle Website in Deutschland vorgeschrieben.

Keywords

Keywords sind die Wörter, die in den Metatags angegeben werden können. Diese werden von den meisten Suchmaschinen gelesen und auch bewertet. Es sind die Wörter, die der Suchende bei der Suchmaschine eingibt und entsprechend der Auswertung der Crawler dann die gewünschten Seiten, passend zu seiner Suche, gezeigt bekommt. Du solltest also darauf achten, das deine Texte Keyword-optimiert sind.

Landing Page

Eine Landing Page ist eine suchmaschinenoptimierte Seite, die entweder direkt etwas verkauft oder meistens erstmal den potentiellen Kunden ködern soll und dann zu einer weniger optimierten Seite weiterleitet.

 Link-Popularität

Je mehr Links von außen auf eine Seite verweisen, als umso wichtiger wird sie von den Suchmaschinen eingeschätzt. Jeder Link ist wichtig, aber die Bewertung kann unterschiedlich sein. Interne Links werden auch bewertet, haben aber die niedrigste Bewertung. Schaden können sie aber nie, da sie ja kostenlos sind und der Suchmaschine es so einfacher fällt, die Struktur der Seite zu erkennen. Backlinks von anderen Seiten zu deiner Seite werden natürlich höher bewertet. Die Bewertung steigt, wenn die Backlinks von themenrelevanten Seiten kommen. Je höher der PR der zu dir verlinkenden Seite, umso besser wird auch der Backlink bewertet!

Linktext

Der Linktext ist der Text, der in einem Link enthalten ist. Dieser wird von Suchmaschinen besonders bewertet.

Meta- Description

Die Meta-Description ist die Beschreibung für deine Seite. Sie erscheint in den Suchergebnissen und sollte so gestaltet sein, dass der Suchende auf deine Seite aufmerksam wird und sie unbedingt besuchen will.

Meta-Tags

Meta-Tags sind die Meta-Keywords. Früher waren sie extrem wichtig für das Ranking bei den Suchmaschinen. Da das aber übertrieben wurde, haben sie heutzutage nur noch eine geringe Bedeutung. Man sollte, wenn überhaupt, nur 1 bis 3 wichtigste Keywords unterbringen, da Google sonst automatisch Spam vermutet.

Page-Rank

Der Page-Rank ist die Bewertung einer Seite, die von Google getroffen wird. Jede Seite bekommt dabei ihren eigenen PR, dieser kann zwischen 0 (schlecht) und 10 (Perfekt) liegen! Ein Page-Rank von 10 ist praktisch nicht erreichbar. Facebook zum Beispiel hatte zur Zeit, als ich den Artikel geschrieben habe, einen PR von 8! Er wird errechnet aus den ein- und ausgehenden Links einer Seite. Man sollte den Page-Rank aber nicht überbewerten, er dient lediglich als einfache Richtlinie.

Page-Views

Page-Views sind die Seitenaufrufe, also die Anzahl an Seiten, die die Besucher auf einer Website sich insgesamt angesehen haben.

Permalink

Ein Permalink wird oft in Blogs benutzt um zu verschiedenen Artikeln im Archiv zu verweisen.

Quelltext

Der Quelltext ist der reine Programmiertext einer Webseite. Um den Quelltext zu sehen, klicke mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle der Website und dann auf Quelltext anzeigen.

Referer oder kurz Ref

Der Begriff kommt von „to ref“ auf Deutsch “verweisen”. Mit einem Ref-Link kann man feststellen, von welcher Seite aus du zu einer anderen gelangt bist! So kannst du Provisionen erhalten, wenn der User auf deinen Link klickt und sich bei einer Seite anmeldet oder einen Kauf tätigt.

SEM

SEM ist die Abkürzung für Search Engine Marketing und dient vor allem der Traffic-Steigerung für eine Webseite durch Optimierung der Suchbegriffe und der Keywords in den Meta-Tags und der URL. Einige Affiliate-Programme verbieten die Benutzung von bestimmten geschützten Begriffen oder Eigennamen, mit die Besucher auf eine Website gelockt werden könnten.

SEO

SEO ist die Abkürzung für Search Engine Optimation, auf Deutsch ganz einfach: Suchmaschinenoptimierung.

Serps

Serps ist noch eine Abkürzung und zwar für Serch Engine Result Pages, auf Deutsch: Ergebnisseiten von Suchmaschinen.

Sitemap

Die Sitemap ist das Inhaltsverzeichnis ihrer Homepage. Sie dient neben dem Hauptnavigationsmenü als Wegweiser bei riesigen Websiten mit tausenden Unterseiten. Sie sollte in einem für Suchmaschinen zugänglichen XML-Format angelegt sein.

Subdomain

Eine Subdomain ist ein speziell abgetrennter Bereich von einer Hauptdomain und muss beim Provider beantragt werden. Sie wird von Suchmaschinen wie eine eigenständige Domain behandelt, also auch mit einer eigenen Bewertung.

Tag

Tags sind Programmierbefehle um HTML-Elemente von normalen Texten unterscheiden zu können.

Templates

Template heißt übersetzt Vorlage oder Schablone. Wenn du WordPress oder einen Homepagebaukasten wie Jimdo nutzt, kannst du vorgeschriebene Templates nutzen, die du dann nur noch mit deinen Inhalten füllst, dich aber nicht mehr um Design und Optik kümmern musst.

Title

Der Title (= engl. für der Titel) ist der Seitentitel. Also der Name der Seite, bzw. die Schlagzeile mit der du auf deine Seite aufmerksam machen möchtest. Er ist für Google & Co sehr wichtig. Er sollte das wichtigste Keyword enthalten und natürlich den Benutzer dazu anregen, deine Seite auch zu besuchen!

Tracking-Code

Mit Hilfe eines Tracking-Code ist es Google-Analytics und anderen Analyseprogrammen möglich Statistiken zu deiner Seite anzulegen. Der Code muss im Head integriert werden und gibt den Analyseprogrammen vollen Lese- und Verfolgungszugriff.

URL

Als URL (Uniform Resource Locator) wird die gesamte Internetadresse bezeichnet. Umgangssprachlich wird auch Link dazu gesagt. zum Beispiel:

User

Der Begriff User kommt ebenfalls aus dem Englischen und bedeutet Anwender, Verwender oder Benutzer. Also die Person die auf der Website ist und sich die dort gebotenen Informationen anschaut.

Weitere Möglichkeiten zum Geld verdienen im Internet:

Geld verdienen im Internet Werbung

 

Über mich

Ich bin Jan und ich beschäfte mich nun seit Anfang 2012 mit dem Thema Geld verdienen im Internet. Ich wollte einfach nicht mehr jeden Cent umdrehen müssen und mir ohne großen Aufwand etwas dazuverdienen. Ich habe vom einfachen Paidmailer, über bezahlte Online - Umfragen bis hin zu binären Optionen und Online Games alles ausprobiert und möchte dir hier einen Überblick über die Möglichkeiten zum Geld verdienen im Internet geben.

Leave a comment: