• Home  / 
  • Uncategorized
  •  /  Nebenberuflich als Texter arbeiten: So viel Geld kann man dabei verdienen

Nebenberuflich als Texter arbeiten: So viel Geld kann man dabei verdienen

By Jan Richter / September 3, 2019
Als Texter Geld verdienen

 Pixabay.com @ StartupStockPhotos CCO Public Domain

Die Arbeit als nebenberuflicher Texter kann bequem von zuhause aus ausgeführt werden.

Auch wenn sich Videos und Podcasts bei Online-Usern immer größerer Beliebtheit erfreuen, Internet ohne Texte funktioniert nicht. Ob Produktbeschreibungen für Online-Shops, unterschiedlicher Content auf Webseiten oder aber das Füttern von Social Media Plattformen. Immer mehr Unternehmen benötigen laufend Texte für ihre Internetpräsenz.

Guter Content wird von Besuchern der jeweiligen Seite genauso gern gelesen wie von Google & Co. Schlussendlich möchte jeder Webseiten-Betreiber mit seinem Content bei Suchmaschinenergebnissen ganz weit oben stehen. Ob als Hauptberuf oder als Nebenerwerb, gute Texter sind in fast allen Branchen gefragt. Mit einem Mini-Job in Heimarbeit Geld zu verdienen klingt also nach einer einfachen und lukrativen zusätzlichen Geldquelle.

Was sind die üblichen Aufgaben eines Texters?

Ein Texter verfasst unter anderem:

  • Webcontent
  • Texte für Social Media
  • Pressemeldungen
  • Berichte
  • oder Blogbeiträge

Mithilfe eines Briefings übermittelt der jeweilige Auftraggeber die Aufgabenstellung und teilt dabei den gewünschten Abgabetermin mit. Im Briefing ist beispielsweise auch genau definiert, wie oft ein potenzielles Keyword im Text vorkommen soll. Weitere Merkmale wie die gewünschte Länge des Artikels oder bestimmte Zwischenüberschriften werden ebenso festgelegt.

Spezielle Plattformen, auf denen Texteraufträge vergeben werden, erleichtern den Arbeitseinstieg und ersparen eine zeitintensive Kundenakquise. Wer sich selbst als guten Schreiber sieht, für den können besagte Texterplattformen ein guter Einstieg als Editor sein. Wer hingegen bereits ein Portfolio vorweisen kann, kann auch auf bessere Verdienstchancen hoffen. Werbeagenturen, Verlage oder Medienunternehmen sind regelmäßig auf der Suche nach Schreibtalenten. Der angebotene Stundensatz kann aber auch hier je nach Branche und Unternehmen stark variieren.

Welche Voraussetzungen benötige ich für den Nebenjob als Texter?

Wer nebenberuflich als Texter arbeiten möchte, benötigt keine spezielle Berufsausbildung. Dennoch gibt es bestimmte Voraussetzungen die erfüllt werden müssen, um als Texter durchstarten zu können:

  • fehlerfreie Rechtschreibung und Grammatik
  • verständlicher und flüssiger Schreibstil
  • hohe Internetaffinität
  • 10-Finger Schreib-System
  • Disziplin und Zuverlässigkeit
  • kreative Ader
  • Fähigkei,t unter Zeitdruck zu arbeiten

Des Weiteren können SEO-Grundkenntnisse und Know-how im Social Media-Bereich durchaus von Vorteil sein, gute Englischkenntnisse sind bei Auftraggebern ebenfalls gern gesehen.  

Wie viel kann ein Texter nebenbei verdienen?

Wie viel ein Wortakrobat im Nebenerwerb verdienen kann, lässt sich pauschal nicht beantworten. Wie in fast allen Berufen gilt auch beim Copywriting: Wer viel Arbeit und Engagement investiert, bekommt am Ende mehr raus.

Folgende Faktoren können den Verdienst eines Copywriters beeinflussen:

  • Wird das Texten nur als Nebenjob ausgeführt oder soll es zur Haupteinnahmequelle werden?
  • Wurde eine entsprechende Weiterbildung absolviert?
  • Gibt es die Bereitschaft, Akquise zu betreiben?
  • Besteht eine Spezialisierung, mit der man sich positionieren könnte?

Die gute Nachricht: Wer sich in Deutschland als Texter selbstständig machen möchte, wird vom Finanzamt als Freiberufler eingestuft. Dadurch entfällt nicht nur die Gewerbesteuer, sondern auch die Pflicht zur doppelten Buchführung. Texter im Nebenerwerb werden dabei oft pro Wort bezahlt. Der Wortpreis variiert je nach Auftraggeber und Erfahrung des Texters. Anfänger und Quereinsteiger beginnen meist mit einem Wortpreis von 1 Cent. Das klingt erstmal reichlich wenig, kann sich je nach Auftragsvolumen aber durchaus lohnen. Mit ein wenig mehr Berufserfahrung steigt der Wortpreis bis zu 6 Cent pro Wort. Klingt immer noch wenig? Es folgt ein kleines Beispiel, wie so ein nebenberufliches Texterleben aussehen könnte.

Geld als Texter verdienen

Pixabay.com @ Tumisu CCO Public Domain

Jemehr Erfahrung ein nebenberuflich tätiger Texter nachweisen kann, desto höher fällt der monatliche Zusatzverdienst aus.

450 Euro mehr im Monat ohne viel Aufwand?

Ein Wochenende in London, ein gemeinsamer Restaurantbesuch mit den besten Freundinnen oder der Schulausflug des kleinen Sohnes, ein kleiner monatlicher finanzieller Spielrahmen kann den Alltag unbeschwerlicher und schöner machen. Wem sein Hauptberuf zu wenig abwirft oder wer sich gerade in Elternzeit oder mitten im Studium befindet, für den kann ein Nebenjob als Texter eine willkommene Einkommensquelle sein, die bequem von zuhause aus ausgeführt werden kann. Aber wie viel Zeit muss in den Job tatsächlich investiert werden?

Ein nebenberuflich tätiger Texter, dem wöchentlich zwei Arbeitstage für das Erstellen von Content zur Verfügung stehen, hat wenig Chance, sich mit zeitaufwändiger Akquise aufzuhalten. Somit wird sich der Heimarbeiter an Aufträgen orientieren, die mit einem Wortpreis zwischen 2 und 4 Cent vergütet werden. Ein guter Schreiber schafft mit ein wenig Übung etwa 700 Wörter pro Stunde. Das wären zwischen 14 und 28 Euro brutto pro Stunde. Für Korrektur und Recherche rechnet man nochmal eine Stunde hinzu. Somit landet ein Texter im Nebenerwerb bei 7 bis 14 Euro pro Stundenlohn. Rechnet man das auf den Monat hoch, landet man bei einem monatlichen Betrag von etwa 450 Euro.

Wer sich selbst nicht als Schreibtalent sieht, für den gibt es eine ganze Reihe weiterer Möglichkeiten von zuhause aus Geld zu verdienen. Hier gibt es weitere spannende Ideen, um mit Heimarbeit das monatliche Budget aufzubessern.

About the author

Jan Richter

Hallo, mein Name ist Jan. Ich beschäfte mich nun seit fast 5 Jahren mit dem Thema Geld verdienen im Internet. Ich habe vom einfachen Online Jobs, Paidmailer, über Umfragen bis hin zu binären Optionen und Online Games alles ausprobiert und möchte dir hier einen Überblick über die Möglichkeiten des Geld verdienens im Internet geben.

Leave a comment: