10Trade – Erfahrungen und Test

10Trade, der aufgehende Stern unter den Brokern für binäre Optionen, Forex und CFD´s? 10Trade gibt es erst seit 2014, er möchte sich am Markt etablieren und hat deswegen als erstes in ein extrem umfangreiches Lernzentrum investiert. Das kommt vor allem Anfängern zu Gute. Ein Erfahrungsbericht zum binäre Optionen Broker: 10 Trade.

10Trade Erfahrungen

10 Trade binäre Optionen

1. Die Handelsplattform

10Trade hat eine sehr übersichtliche webbasierte Handelsplattform. Alle möglichen Optionsarten sind mit einem Klick über die obere Menüleiste zu erreichen. Wie viele Handeloptionen in der Übersicht dagestellt werden, kann man individuell einstellen, ebenso ob sie mit oder ohne Graph erscheinen sollen.

10 Trade HandelsplattformBei 10Trade kann man mit knapp 200 verschiedenen, binären Optionen handeln. Darunter sind die wichtigsten Währungspaare und Rohstoffe, sowie viele Indizes (DAX, DownJones,…) und Aktien vertreten, aber auch einige Exoten, vor allem bei den Währungen und Aktien.

Die weiteren Optionsarten sind jeweils in einem eigenen Tab organisiert und die Turbo Optionen, die nur einige Sekunden dauern sind unter 60 Sekunden zusammengefasst. Man kann hier aber Optionen mit maximal 300 Sekunden Laufzeit handeln.

Die Renditen liegen bei den normalen Optionen zwischen 70 und 81%. Bei OneTouch Optionen liegen die Renditen bei max. 170% bzw. bei 450% bei den Leiter Optionen. Diese Werte liegen alle im soliden Durchschnitt anderer binäre Optionen Broker.

Der Mindestbetrag, der zum Handeln bei 10Trade eingesetzt werden muss, liegt zwischen 5 und 25 Euro, je nach Optionsart.

Der Webtrader von 10Trade selbst macht auf mich einen sehr übersichtlichen Eindruck. Alles ist mit einem Klick zu erreichen und man kann sich auch alle offenen, sowie alle abgelaufenen Optionen nochmal übersichtlich in der Zusammenfassung anschauen. Interessant für Anfänger dürfte auch der Balken unter dem Graf sein. Dort kann man sehen, wie viele Prozent der Anleger sich für Call bzw. Put entschieden haben.

2. Das Lernzentrum

Die Auswahl an Lernhilfen ist bei 10Trade überdurchschnittlich gut. Hier sieht man den Vorteil des noch relativ neuen Brokers. Er hatte genug Zeit die anderen Broker zu analysieren und die besten Dinge der etablierten Broker zu übernehmen. Im Lernzentrum gibt es umfangreiche Videokurse zur Plattform selbst, für Anfänger und auch für Fortgeschrittene.

Insgesamt stehen dir 22 verschiedenen Kurse mit weit über 100 verschiedenen Videos zur Verfügung. Diese Videokurse erklären dir sehr anschaulich die Grundlagen, Marktanalysen, die Chancen und Risiken, Gewinntaktiken und technischen Analysen die Welt der binären Optionen, Forex und des CFD Handels.

Außerdem gibt es auch noch ein Trader – eBook, für die, die lieber alles erstmal ganz in Ruhe studieren und lesen möchten.

Das Beste: Das komplette Lernzentrum steht dir schon nach der kostenlosen Anmeldung bei 10Trade zur Verfügung! Du musst nichts einzahlen und bekommst bereits den vollen Zugriff!

Zusätzlich dazu betreibt 10Trade ein Radio. Der hauseigene Sender informiert dich über alle handelsrelevanten Nachrichten und du kannst dir hier Live-Analysen der Finanzexperten hören und auch hier wird dir die Welt der binären Optionen erklärt und näher gebracht.

Wenn du dich bei 10Trade anmeldest, bekommst du ebenfalls einen persönlichen Kontomanager zugeteilt. Über diesen kannst du dich auch noch für 1 zu 1 Trainingsstunden und kostenlose Webinare anmelden.

Lerne alles was du zum erfolgreichen Handel mit binären Optionen wissen musst bei 10Trade!

3. Support

10Trade bietet einen 24/7 Support an und zwar nicht nur auf Englisch sondern auch auf Deutsch. Viele Konkurrenzanbieter bieten deutschen Support nur Mo-Fr und zu den deutschen Geschäftszeiten an.

Erreichbar ist der Support via Telefon, Live-Chat und E-Mail. Den eigenen Kontomanager kann man auch über Skype erreichen.

4. Einzahlung und Auszahlung

Einzahlung: Die Einzahlung funktioniert bei 10Trade einfach und unkompliziert. Du kannst via Kreditkarte, CashU, WebMoney, Debit-Karte (Visa, MasterCard), Banküberweisung, Lastschrift oder Skrill (MoneyBookers) einzahlen. Der Mindestbetrag für eine Einzahlung liegt bei 200 €. Das ist Durchschnitt, nicht mehr und nicht weniger. Wie bei allen anderen, seriösen Anbietern musst du dich auch hier Mittels Ausweis, Führerschein oder Pass (-Kopie) eindeutig identifizieren. Du scannst das Dokument dafür einfach ein und sendest es mit deinem Namen im Betreff an [email protected]

Auszahlung: Eine Auszahlung pro Monat ist bei 10Trade kostenlos. Jede weitere kostet 30€. Die Auszahlung kannst du über dieselben Wege vornehmen, wie du eingezahlt hast.

5. Bonus

10Trade bietet grundsätzlich 100% Bonus auf die erste Einzahlung und auch einen ersten risikofreien Trade. Beides ist aber optional und muss nicht angenommen werden. Für beides muss einfach der freundliche Support kontaktiert werden. Das geht schnell und ohne große Verzögerung und ganz ohne Diskussion!

Wenn du diesen Bonus annimmst, musst du den Betrag erst 15 Mal umsetzen bevor du ihn dir auszahlen lassen kannst. Für erfahrene Händler sicher kein Problem. Wenn du aber noch ein Anfänger bist, würde ich dir davor abraten, den Anbieter nach Höhe des gezahlten Bonis auszuwählen. Wichtiger sind Lernhilfen und Erklärungen, damit du die binären Optionen verstehst und lernst erfolgreich zu handeln. Wenn du langfristig planst, spricht aber natürlich nichts gegen das Mitnehmen eines Bonis.

6. Verlustabsicherung

10Trade bietet ähnlich wie anyoption und OptionBit die Möglichkeit sich Trades, die wahrscheinlich verloren gehen, wieder zurückerstatten zu lassen, um so den Verlust und das Risiko zu minimieren. Du hast hier ebenfalls 2 Möglichkeiten, du verlängerst den Trade (Rollover) und gehst davon aus, dass er bis zur neuen Ablaufzeit im Gewinn liegt oder du beendest den Trade vorzeitig. Du kannst den Trade übrigens auch vorzeitig beenden wenn du in der Gewinnzone liegst. Du nimmst Gewinn mit und musst nicht mehr bis zum Ablaufen der Option warten.

7. Mobiles Traden

10Trade bietet dir, wie mittlerweile fast alle Anbieter, eine spezielle App für dein iOS oder Android-Gerät an. Laut Support soll es auch bald eine App für Windows-Geräte geben.

8. Demokonto bei 10Trade

10Trade bietet dir ein kostenloses Demokonto an. Nach der kostenlosen Anmeldung musst du dich beim Support melden und es ist 24h lang gültig. Bei Anfrage wird es aber auch verlängert.

9. Worin unterscheidet sich 10Trade von anderen Anbietern?

Die Besonderheit bei 10Trade liegt vor allem im Angebotenen Lernzentrum, welches schon ohne Einzahlung im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bei keinem anderen Anbieter gibt es derart umfangreiche und gut gemachte Videokurse. Webinare und 1 zu 1 Kurse werden auch nur von einigen wenigen anderen Brokern angeboten.

Positiv hebt sich 10Trade ebenfalls durch einen 24h deutschsprachigen Support hervor.

10. Ist 10Trade für Anfänger geeignet?

Ein Demokonto gibt es zwar nur für 24h, aber das nach der kostenlosen Anmeldung voll zugängliche Lernzentrum bringt Anfängern auch ohne Einzahlung sehr anschaulich näher. 10Trade ist also definitiv für Einsteiger und Anfänger geeignet, die vor allem Wert auf viel Hilfe und Informationen und nicht unbedingt auf die höchste Bonuszahlung legen.

11. Fazit: 10Trade – Ein neuer Broker, der vor allem mit einem super Lernzentrum glänzt.

10Trade macht in allen Belangen einen guten Eindruck. Der einzige Punkt, der wirklich hervorsteht gegenüber den Konkurrenten ist das Lernzentrum. Hier kann jeder schon nach der kostenlosen Anmeldung alles zum Thema binäre Optionen, Forex, CFD´s, Handel, Marktanalysen und Handelsstrategien lernen. Das 10Trade Radio, Webinare und 1zu1 – Stunden ergänzen das Angebot an Hilfsmitteln zudem für Fortgeschrittene und Anfänger gleichermaßen.

 

Wenn dir der Artikel geholfen hat, schreibe noch einen Kommentar! Ich freue mich immer über Feedback und natürlich auch wenn du den Artikel mit deinen Freunden teilst!

Der Autor

Ich beschäfte mich nun Anfang 2012 mit dem Thema Geld verdienen im Internet. Ich wollte einfach nicht mehr jeden Cent umdrehen müssen und mir ohne großen Aufwand etwas dazuverdienen. Ich habe vom einfachen Paidmailer, über bezahlte Online – Umfragen bis hin zu binären Optionen und Online Games alles ausprobiert und möchte dir hier einen Überblick über die Möglichkeiten zum Geld verdienen im Internet geben.
Jan Richter, Blogger
Jan Richter

 

About the author

Jan Richter

Ich bin Jan und ich beschäfte mich nun seit Anfang 2012 mit dem Thema Geld verdienen im Internet. Ich wollte einfach nicht mehr jeden Cent umdrehen müssen und mir ohne großen Aufwand etwas dazuverdienen. Ich habe vom einfachen Paidmailer, über bezahlte Online - Umfragen bis hin zu binären Optionen und Online Games alles ausprobiert und möchte dir hier einen Überblick über die Möglichkeiten zum Geld verdienen im Internet geben.

Leave a comment:


Send this to friend